Donnerstag, 31. März 2016

Rezension "M.O.R.D.s-Team - Schatten der Vergangenheit" von Andreas Suchanek

In aller Kürze
Story: Geheimnisse der Vergangenheit werden entdeckt und bringen heute noch Menschen in Gefahr
Spannung: beginnt schon auf recht hohem Niveau und wird für die Halbzeit der Staffel noch gesteigert
Charaktere: erhalten mehr Facetten
Schreibstil: locker-flockig
http://calliebe.shop-asp.de/shop/action/productDetails/26155700/andreas_suchanek_ein_mords_team_band_5_schatten_der_vergangenheit_jugendkrimi.html?aUrl=90002129&searchId=48

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Die Vorbereitung auf die Halbzeit der ersten Staffel ist Suchanek wieder gut gelungen.
Im vorherigen Band konnte der Leser schon mal einen Blick „auf die Geschenke unterm Weihnachtsbaum“ erhaschen, doch eine wirkliche Ahnung, was da noch auf ihn zukommt, hat er nicht. Dies wird in diesem Band auch sofort bewiesen. Hier entdeckt das M.O.R.D.’s-Team Zusammenhänge, die man so nicht vermutet hätte. Hinzu kommen noch Informationen, die nur der Leser erhält, weil er sozusagen Mäuschen bei Unterhaltungen, Telefonaten oder Zusammenkünften spielt. Dies regt zum Mitraten und Spekulieren an und steigert die Spannung, die eh bereits vorhanden ist, noch weiter.

Die Protagonisten wurden vom Autor lebendig und realistisch geschaffen und man erfährt auch in diesem Band wieder mehr über ihr Leben, ihre Herkunft und ihre Familien. So gewinnen sie an Facetten und lassen sie noch authentischer sein.
Suchaneks Schreibstil ist locker-leicht. Er könnte auch bei „Die Sendung mit der Maus“ Beiträge schreiben, denn er schafft es, selbst komplexere Zusammenhänge verständlich zu präsentieren.
Ich bin sehr neugierig, wie es weiter geht und vergebe gern 5 schattige Sterne.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Nach den schockierenden Enthüllungen des vergangenen Falls sind Mason, Olivia, Randy und Danielle davon überzeugt, dass nur eine Lösung des Falls "Marietta King" ihr aller Leben retten kann. Dank eines Hinweises von Olivias Kontakt bei der Barrington Cove Gazette entdecken die vier ein altes Waisenhaus im Nachbarort. Brachte Marietta dort ihr Kind zur Welt? Die vier ermitteln.
Im Jahr 1984 kommt es in den Stunden vor dem Mord zu dramatischen Ereignissen, und in der Zeit danach werden auf dem Polizeirevier gefährliche Mächte aktiv, die ihr Geheimnis um jeden Preis schützen wollen.

Kommentare:

  1. Ein Tipp vorab von mir: Lies Band 6 und 7 möglichst rasch hintereinander, der Cliffhanger ist nämlich wirklich oberfies ;).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Danke für den Hinweis :) Habe beide hier schon auf dem Tolino und bin jetzt neugieriger *ggg*

      Löschen