Dienstag, 15. März 2016

Rezension "Tougard - Seelenseher" von Cornelia und Dominic Franke

In aller Kürze
Story: in Tougard beginnt für Charlie das fantastische Abenteuer seines Lebens
Spannung: wird unter anderem durch 2 Handlungsstränge sukzessive aufgebaut
Charaktere: lebendig
Schreibstil: locker-leicht

http://calliebe.shop-asp.de/shop/action/productDetails/26332134/cornelia_franke_dominic_franke_seelenseher_3944544420.html?aUrl=90002129&searchId=0


‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Das Buch beginnt ganz normal und easy, doch schon bald fluppt der Leser mit dem Protagonisten nach Tougard, der fantastischen Parallelwelt.
In diese Welt hat nur Eintritt, wer eine besondere Gabe besitzt - diese Gaben sind unterschiedlich und nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen.
Man steckt als Leser mittendrin und ich fieberte mit den Figuren mit. Sie sind lebendig und realistisch und zeigen im Miteinander auch ihre Ecken und Kanten.
Darauf beruht auch ein Teil der Spannung, die sich sukzessive entwickelt. Der andere Teil der Spannung wird durch die 2 Handlungsstränge, die erst nach und nach miteinander verwoben werden, gespeist. Erst im Laufe der Story erkennt der Leser, wie die Handlungsstränge zusammen passen. Dies birgt auch Platz für Überraschungen, die nicht vorhersehbar sind.
Der Schreibstil der Autoren ist locker-leicht und zieht den Leser in seinen Bann. Manches erfährt der Leser gemeinsam mit den Charakteren, anderes wissen die Figuren bereits, geben es aber nur andeutungsweise und stückweise frei.
In meinem Kopf haben die beiden Frankes Bilder geschaffen, die Landschaften, Szenen, Figuren lebendig werden ließen in meinem privaten Kopfkino.
Es gibt nur eine Kleinigkeit, die mir negativ auffiel. Charlie fluppt aus unserer Welt nach Tougard und danach wird unsere Welt nicht mehr erwähnt.
Doch das ist nur eine Kleinigkeit und so vergebe ich gern 5 seelenseherische Sterne.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Charlie gelangt auf Grund einer besonderen Gabe, von der er bislang noch nichts wusste, in die Welt Tougard. Mit anderen Befähigten lernt er in einer Schule, seine Fähigkeit zu verbessern und damit umzugehen. Als einige Mitschülerinnen verschwinden und er wegen einer Prophezeiung vermutet, ein Seelenseher würde seine beste Freundin Ann töten, scheint ihm die Zeit davonzulaufen. Für Charlie beginnt das Abenteuer seines Lebens, denn in Tougard … in Tougard ist alles möglich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen