Donnerstag, 30. Juni 2016

Gedanken am Abend

Moin ihr Lieben,

immer wieder bin ich entsetzt, welch schlechtes Benehmen sich mittlerweile etabliert hat.
Dass „Bitte“ und „Danke“ schon Luxus geworden sind, haben die meisten bereits bemerkt, doch wirklich eine Änderung bemerke ich im täglichen Leben nicht. Übliche Bestellung beim Bäcker „3 Brötchen“ - wenn ich daneben stehe und gut gelaunt bin, ergänze ich dann lautstark „Bitte“. Das bringt mir meist einen verständnislosen Blick des Bestellers und zu 95% einen dankbaren Blick, häufig auch ein „Danke“ der Verkäuferin.

Was ist nur los? Die beiden kleinen Wörtchen tun nicht weh und öffnen doch so viele Türen. 

Wo ich gerade bei Türen bin. Es ist ja leider auch schon normal, dass Menschen einfach durch eine Tür, nicht hinter sich gucken und die Tür einfach zufallen lassen. Der Mensch dahinter hat dann halt Pech und läuft in die sich schließende Tür. Es ist doch nun wirklich nicht schwierig, einen Blick über den Tellerrand, pardon, über die Schulter zu werfen und dem Nachfolgenden die Tür aufzuhalten.

Oder auch gern genommen, irgendwo auftauchen und nicht die Tageszeit sagen, also bereits Anwesende begrüßen. Ist ein „Hallo“, „Guten Morgen“ oder „Moin“ zu viel, wenn man zum Beispiel zu mir ins Büro kommt? Oder was ich letztens im Fundbüro erlebte. Ich hatte meinen Reader vor Glück mit Tränen in den Augen wieder eingepackt und die Person nach mir rannte mich fast um, als sie zum Counter stürmte und hielt es nicht für nötig, den Herrn dahinter zu grüßen. Er legte sofort los: „Ich suche den Schlüssel, den hoffentlich ihr Busfahrer nicht eingesteckt hat, ….“. Ähm, wie bitte? Er verschludert seinen Schlüssel und verdächtigt dann den Busfahrer, ihn nicht abgegeben zu haben? Klar, es gibt auch nie andere Menschen im Bus, die den Schlüssel evtl. eingesteckt haben könnten. Mal abgesehen davon, dass er mich fast angerempelt hätte und den Beamten nicht begrüßte.

Bin ich altmodisch, retro, vintage, weil ich auf solche Dinge achte? Und sie auch lebe? Ist Höflichkeit out?
Wie seht ihr das?

Liebe Grüße
Eure Elena

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen