Donnerstag, 1. Dezember 2016

Rezension "Das Erbe der Macht - Wechselbalg" von Andreas Suchanek

In aller Kürze
Story: Die Situation im Castillo spitzt sich zu - Jen und Alex sind an einem unbekannten Ort auf sich allein gestellt - was hat der Verräter vor? Wer ist der Wechselbalg?
Spannung: wundervoller Spannungsbogen
Charaktere: lebhaft
Schreibstil: mitreißend

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Oh, verdammt, dieser dritte Band ist schon der absolute Knüller. Nicht nur, dass der Wechselbalg gut getarnt seine tödliche Aufgabe erfüllt, sondern auch der Verräter verfolgt seinen Plan und Jen und Alex müssen sich ohne das Team durchschlagen.
Die unterschiedlichen Handlungsstränge werden wunderbar miteinander verwoben und der Leser weiß häufig mehr, als die Protagonisten. Doch dies hilft bei der Enttarnung von Wechselbalg und Verräter kein Bisschen. Man rät, vermutet und schon liefert Suchanek wieder einen neuen Aspekt, der die Vermutungen in eine Richtung lenkt, die dann wieder über den Haufen geworfen wird und man dann verwirrt nicht mehr weiß, wen man nun verdächtigt oder nicht.
Dabei sind auch Cliffhanger immer wieder hilfreich und lassen den Leser nur so durch die Seiten fliegen.
Die Charaktere gewinnen an Format. Man erfährt mehr über ihre Vergangenheit und damit kann man aktuelle Handlungsweisen besser einschätzen. Doch auch die Ecken und Kanten bleiben nicht aus und sorgen für hübsche Spannungen und verbale Gefecht innerhalb der Gruppe.
Wie immer schreibt der Autor mitreißend und ich war überrascht, als ich das Ende erreicht hatte und hibbel nun dem 4. Band entgegen, denn es gibt noch genug, was es zu entdecken gilt und Geheimnisse, die es den Wissenden zu entreißen gilt.
Es gibt klare 5 Lichtkämpfer-Sterne.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Der Wechselbalg schlug unbarmherzig zu und tötete einen der Lichtkämpfer. Das Castillo wird hermetisch abgeriegelt, die Jagd beginnt. Doch wer ist der Verräter - und was ist sein Plan? Als Johanna endlich begreift, was die Schattenfrau vorhat, scheint es bereits zu spät. Kann die gnadenlose Feindin noch aufgehalten werden? Unterdessen finden sich Alex und Jen an einem unbekannten Ort wieder. Weit entfernt von ihren Freunden machen sie eine unglaubliche Entdeckung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen