Mittwoch, 7. Dezember 2016

Rezension "RACK (6): ein Steampunk-Thriller" von Ann-Kathrin Karschnick

In aller Kürze
Story: Wird die "Bande von Nichtsnutzen" um Rack „The Stick“ schnappen? Und was wird aus der Bande, wenn das gemeinsame Ziel erreicht ist?
Spannung: sukzessiver Aufbau, der zügig voran geht
Charaktere: lebendig, mit Ecken und Kanten
Schreibstil: locker-flockig

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Die letzte Episode hatte es in sich und ich kann nicht versprechen, dass es ohne Spoiler geht. Also überlegt gut, ob ihr diese Rezi lest.
Das Team hat sich noch einmal zusammengerauft. Es bleibt aber spannend, ob sie es schaffen werden, The Stick das Handwerk zu legen.
Dabei erlebt man die Charaktere weiterhin lebendig. Hinzu kommen die bereits bekannten Ecken und Kanten, die jeder der fünf besitzt, und dies gibt dem Ganzen noch mal Pep. Vor allem, wenn diese Eigenheiten den Einsatz nicht unbedingt erleichtern. Allerdings wird dadurch auch die Spannung angeheizt und ich wurde beim Lesen richtig kribbelig, weil es zur Sache ging und ich bis zum Schluss nur hoffen konnte, wie es ausgeht. Es gab einfach zu viele Möglichkeiten und ich hätte der Autorin auch ein anderes Ende zugetraut - sie kann ja auch recht hübsch gemein sein - zu ihren Lesern wie zu ihren Figuren.
Das verpackt Karschnick in ihren gewohnt locker-flockigen Schreibstil und schon fliegt der Leser durch die Seiten und kann die Episode nicht zur Seite legen. Dabei wird der Spannungsbogen sukzessive aufgebaut und zum Schluss hin wird das Tempo angezogen.
Ich habe Rack und seine "Bande von Nichtsnutzen" ins Herz geschlossen und hoffe darauf, dass sie mit Hilfe der Autorin noch einige Abenteuer zu bestehen haben.
Von mir gibt es klare 5 nichtsnutzige Sterne.
‘*‘ Klappentext ‘*‘
19. Jahrhundert
Victoria in Großbritannien.
Racks Bande ist wieder vollständig. Doch bisher können sie nur mäßigen Erfolg gegen "The Stick" vermelden. Rack muss sich endlich etwas einfallen lassen, damit sie den Bandenführer dem Rechtssystem zuführen können. Und das in der korruptesten Stadt, die das britische Empire zu bieten hat. Doch "The Stick" weiß, dass sie gegen ihn arbeiten, und unternimmt alles, um sie zu vernichten.
Der Abschlussband der ersten Staffel um Rack und seine "Bande von Nichtsnutzen" bietet noch einmal alles auf, was die Einzelgänger in der Gruppe zu bieten haben. Der General, die Diebin, die Lady und der Detektiv mit seinem Assistenten gegen den mächtigsten Anführer von Victorias Unterwelt. Wer wird siegen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen