Donnerstag, 23. Februar 2017

Gedanken am Abend

Hallo ihr Lieben,

am 08.02.2017 habe ich mir das Musical „Ich war noch niemals in New York“ angeschaut. Das Musical war okay, aber darüber will ich gar nicht schwafeln.
Ich war, um es mal vorsichtig auszudrücken, erstaunt, wie manche Menschen sich für den Musicalbesuch kleiden. 


Nein, ich habe keine Abendkleider und Smokings erwartet. Doch zerrissene Jeans (ja, ich weiß, durch San Francisco geht man in zerrissenen Jeans *summ*) und Schlabber-T-Shirt fand ich jetzt wirklich deplatziert. Eventuell hätte ich mal fragen sollen, ob es ein 100 EUR T-Shirt von einem Designer ist, aber selbst wenn, es sah scheiße aus, so erscheinen meine Kollegen noch nicht mal auf Baustellen.
Ist es heute nicht mehr angesagt, sich ein wenig schicker zu kleiden, wenn man etwas Besonderes unternimmt?
So eine Musicalkarte kostet ja nicht „Paar-und-Drölfzig Euro“, sondern man blättert schon einiges hin, um einen Sitzplatz mit guter Sicht auf die Bühne zu haben.
Und ich muss die Jugend in Schutz nehmen, die waren nicht die Einzigen, die einen interessanten Kleidungsstil aufwiesen. Sorry, Männer, aber mit 50+ eine Jeans mit sehr tiefsitzendem Schritt und krassen Ziernähten ... echt jetzt?
Ich trug eine schwarze Stoffhose und einen schwarzen Feinstrickpulli mit einem edlen schwarz-roten Ausbrenner Schal, der mit silbernen Steinchen besetzt ist und kam mir damit zum großen Teil schon overdressed vor.
Aber ich will mal nicht zu laut motzen. In England ist Musical mit Kino gleichzusetzen. Da werden Chips und Popcorn gegessen und man nimmt sein Getränk mit in den Saal. Das war der absolute Kulturschock für mich und ich war absolut fassungslos, als ich sah, wie es nach der Vorführung im Saal aussieht.
Wie handhabt ihr das? Schick anziehen zu so einem nicht-alltäglichen Event? Oder in den üblichen Klamotten auftauchen?

Liebe Grüße
eure Elena

Kommentare:

  1. Hallo liebe Elena!

    Wenn es mal ins Musical geht, dann zieh ich mich schon ein wenig schicker an und erwarte es auch von der Begleitung. Man gönnt sich diesen Luxus wahrlich nicht jeden Tag und das sollte man auch für sich ein wenig feiern!

    Ich hoffe das Musical konnte dich trotzdem überzeugen?

    Ganz liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Eva,
      Danke, dass du das auch so siehst.
      Ja, das Musical war okay, aber keins von der Sorte "Muss ich noch mal sehen" ;)
      Liebe Grüße
      Elena

      Löschen