Samstag, 18. Februar 2017

Thailand - 29.12.2016 - von Krabi nach Koh Lanta

English short version at the end of the German text.
Super, ich habe keinen Muskelkater, hatte ich irgendwie erwartet.
Der Transfer zur Fähre nach Koh Lanta kam recht spät, aber da sie zusammenarbeiten, war das kein Problem.
 

Die Bootsfahrt war okay, nur leider saßen wieder genau die Menschen am Fenster, die keinen Luftzug mögen. Also wurden die Fenster geschlossen und es gab nicht viele Plätze draußen. 

Na ja, die Fahrt dauerte nur knappe 2 Stunden, da war das zu ertragen.


Kaum waren wir in Koh Lanta von Bord gegangen, überfielen uns schon die Tuktuk-Fahrer. Zum Glück hatte ich meinen Guesthouse Chef vorher nach dem Preis gefragt und so stimmte ich den 150 THB (4,50 EUR) zu.

Nach dem Einchecken in "Patty's Secret Garden" (über Airbnb.de gebucht - wenn ihr darüber bucht, erhalte ich Reiseguthaben) habe ich erst mal total leckeres Curry gegessen, weil ich wahnsinnigen Hunger hatte. 


Dann direkt die Schnorchel-Tour mit dem Longtailboot für morgen gebucht und erfahren, wo ich meine Wäsche waschen lassen kann. Umgehend Klamotten sortiert und in der Wäscherei abgegeben.

Ab an den Strand und dort entlang gebummelt. Es ist „Yacht-Week“ und es liegen einige Jachten vor Anker. Allerdings entsprechen die Typen auch genau DEM Klischee, welches man erwartet: arrogant und immer eine Show abziehen.

Ich kaufte noch Obst und Wasser für den nächsten Tag und machte es mir vor meinem Zimmer bequem.


Die Fotocollagen wurden dank Fotor erstellt

English short version
Wow, no muscle ache, I’ve expected it.
Transfer to the ferry and the ferry itself work together so the late pick up wasn’t a problem.
2 hours later we arrived at Koh Lanta.
The tuktuk drivers “hi-jacked” the tourists after leaving the ferry. I was happy that I knew the normal price for the tour to my guesthouse.
After check in at "Patty' Secret Garden" (I booked via airbnb.de - if you click on the link I'll get a credit balance) I ordered curry because I was o hungry. Then I booked the snorkelling tour for the next day and asked for the laundry.
I brought my stuff to the laundry and had a walk at the beach. It was “Yacht-Week” and some of them anchored at the beach. I must admit the guys from the yachts are the cliché I’ve expected - arrogant and always pulling a stunt.
I bought some fruits and water for tomorrow and rested in front of my room.

Kommentare: