Freitag, 3. März 2017

Rezension "Gemini (1.3) - Sound Wave (Aurora 22)" von Anja Bagus

In aller Kürze
Story: Werden die Zwillinge wieder zueinanderfinden? Wird die wilde Jagd von Erfolg gekrönt sein?
Spannung: wird nach und nach aufgebaut
Charaktere: mit Ecken und Kanten
Schreibstil: flüssig

https://www.genialokal.de/Produkt/Anja-Bagus/Gemini-1-3-Sound-Wave_lid_32224259.html?storeID=calliebe
‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Der Übergang vom zweiten zum dritten Teil ist nahtlos und befindet sich der Leser sofort wieder mittendrin.
Da Lisa Amnesie hatte, ist das Zueinanderfinden der Schwestern schwierig und fraglich. Dabei kommen die unterschiedlichen Charaktere, mit ihren Ecken und Kanten, sehr schön zur Geltung und lässt die Mädels umso lebendiger daher kommen. Doch das ist nicht das einzige Problem der Zwillinge. Als i-Tüpfelchen verschweigt ihre Mutter, die ein wenig seltsam und in sich gekehrt ist, die Identität ihres Erzeugers.
Diese Probleme steigern die Spannung nach und nach, wobei das Innehalten und Sortieren der Fakten nicht zu kurz kommt. So kann der Leser die Spannung auch wirklich würdigen und wahrnehmen.
Hinzu kommt der flüssige Schreibstil Bagus’, der den Leser nur so durch die Seite fliegen lässt. Ein paar Fragen werden geklärt, doch es bleibt noch genug Stoff für die 2. Staffel der Aurora-Reihe. Ich vergebe gern 5 Sound-Sterne.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Lisa taucht wieder auf und scheint sich sehr verändert zu haben. Doch nicht nur Andreas Vorbehalte wegen Lisas Ex-Freund, der zu der Verbrecherorganisation der Thyssens gehört, erschweren es, die Zeit miteinander unbeschwert zu erleben, sondern auch Lisas Amnesie, die Probleme in der Firma von Andreas Freund Nick und das ominöse auftauchen eines sogenannten Geistmeisters gefährden die Leben der Zwillinge mit den besonderen Fähigkeiten. Und zu allem Überfluss verheimlicht ihre gemeinsame Mutter Karin auch noch, wer ihr Vater gewesen ist. Offenbar ist die wilde Jagd noch immer nicht vorbei und zieht größere Kreise, als alle angenommen haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen