Samstag, 29. April 2017

Sport und Nahrungsergänzung

Hallo ihr Lieben,

auf der Plattform „Trusted blogs“ hatte ich mich für den Produkttest „APOrtha Sports Amino Pattern“ beworben und wurde auserwählt.
Ich erhielt von APOrtha Sports einen Einkaufsgutschein und einen Dose APOrtha Sports Amino Pattern mit 420 Tabletten.
Euch darf ich auch ein kleines Geschenk machen: 
Wenn ihr bei einer Bestellung den Gutscheincode PDW6XL angebt, erhaltet ihr 10% Rabatt.

NordFit hat mir verraten, dass man die Amino Pattern auf zweierlei Arten einsetzen kann:
Basis Proteinversorgung -> das heißt zu jeder Mahlzeit 2 - 3 Amino Pattern nehmen. Dies hilft dem Körper, das Nahrungsprotein besser zu verwerten. Der Proteinnutzen wird gesteigert und der Proteinabfall weniger.
https://www.aportha-sports.eu/aportha-sports-amino-pattern-420-vegane-tabletten/a-101841/
Leistungssteigerung im Sport -> 10 Amino Pattern 30 - 45 min. vor dem Sport auf nüchternen Magen nehmen.
Das heißt, wenn ich nicht zum Sport bin, habe ich zu jeder Mahlzeit 3 Amino Pattern genommen und Sporttagen habe ich vor dem Sport 10 Stück genommen.
Das ist gar nicht so einfach, denn die Teile sind echt groß und ich habe nur 3 auf einmal geschafft. Dies hatte dann auch zur Folge, dass ich viel vor dem Sport getrunken habe und mich schon mal beim StepAerobic mit Seitenstechen rumgeschlagen habe. Also habe ich die Amino Pattern erst mal angekaut (und ich muss sagen, sie schmecken nicht wirklich gut) und dann mit weniger Wasser runtergespült. So brauchte ich weniger Flüssigkeit und die Gefahr des Seitenstechens wurde minimiert.
Auch vor dem Krafttraining habe ich regelmäßig die Amino Pattern genommen. Direkt beim Training habe ich nichts bemerkt - eine Leistungssteigerung war nicht wahrnehmbar, aber ich habe schon das Gefühl, dass die Kombination aus Sport und den Amino Pattern meinen Muskelaufbau unterstützt und damit natürlich auch den Fettabbau unterstützt hat. Okay, ich habe im April auch wieder richtig losgelegt mit dem Training, doch ich denke, die 28’er Jeans hätte mir sonst erst in 2 Monaten gepasst.

Ach so, ihr wollt bestimmt auch noch ein paar Infos über die Amino Pattern haben. Diese Infos habe ich jetzt ein bisschen zusammengefasst, wer es also gern ausführlich hätte, sollte sich auf APOrtha Sports und dem dazugehörigen Blog umgucken.

Essentielle Aminosäuren kann der menschliche Körper nicht selber herstellen und muss sie über die Nahrung aufnehmen. Fehlt eine essentielle Aminosäure, kann der Körper die restlichen Aminosäuren nicht mehr für die Proteinsynthese nutzen.
Es wird auf unnötige Zusatzstoffe verzichtet und man setzt bevorzugt vegane und allergenfreie Rohstoffe ein.
Eine ausreichende Proteinzufuhr ist für den Muskelaufbau und Muskelerhalt essentiell. Das hat auch die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) erkannt und einen entsprechenden Health Claim zugelassen:
Proteine tragen zum Aufbau und Erhalt von Muskelmasse bei.

Der Shop von APOrtha Sports wird stetig erweitert und es wird noch in diesem Jahr neue Produkte geben, die den Qualitätsansprüchen der Betreiber entsprechen. Also schaut ruhig mal öfter vorbei und lasst euch überraschen.

Ich kann für mich sagen, dass mich die Amino Pattern beim Training unterstützt haben.

In diesem Sinne “no excuses”.

Liebe Grüße
eure Elena

Kommentare:

  1. Wie erfrischend mal einen ehrlichen Bericht zu lesen. :) Ich nehme die Amino Pro 2200, bestelle ich mir immer bei www.vitaminexpress.org/. Die sind noch etwas konzentrierter als deine hier aber eventuell dann sogar noch etwas größer. Es ist einfach nicht möglich so viele Aminosäuren auf kleinere Tabletten zu pressen. Ich zerkleinere sie mir auch immer. Hilft mir aber auch extrem beim Muskelaufbau, kann ich eigentlich jedem, der dieses Ziel hat, nur empfehlen.

    Dir viel Erfolg weiterhin!

    Sonia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      Danke für deinen Kommentar. Dir auch weiterhin viel Erfolg.
      Viele Grüße
      Elena

      Löschen