Mittwoch, 3. Mai 2017

Rezension "Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort" von Dieter Hildebrandt & Roger Willemsen

In aller Kürze
Story: Willemsen und Hildebrandt unterhalten sich über die großen und kleinen Lügen der Menschheit.
Spannung: nicht im herkömmlichen Sinne, aber überraschend, was alles ausgegraben wird
Sprecher: die beiden sind ein Traumpaar
Schreibstil: manchmal schon etwas gestelzt


‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Also eins ist klar, dieses Hörbuch konterkariert meine Aussage „Ich lese superficial“ absolut. Willemsen und Hildebrandt spielen sich auf einem recht hohen Niveau die Bälle zu und ich muss zugeben, dass ich nicht jeden Witz kapierte. Wobei ich auch vermute, dass es daran lag, dass dies eine Aufzeichnung der LitCologne ist und natürlich die visuellen Witze nicht bei einem Hörbuch transportiert werden können.
Die bunte Mischung aus zeitgenössischen Lügen und zum Beispiel Lügen aus dem Mittelalter, macht das Ganze zu einem runden Werk. Dabei halten die beiden sich nicht strikt an die chronologische Abfolge, sondern hüpfen auch mal zwischen den Epochen hin und her, was aber immer in einem Kontext steht.
Es wird nicht an Spitzfindigkeiten gespart und mit süffisantem Unterton werden bekannte und unbekannte Lügen präsentiert.
Hinzu kommt, dass sich Willemsen und Hildebrandt auch gegenseitig auf den Arm nehmen und sich die Bälle grandios gegenseitig zuspielen. Hat der eine mal ein Hänger, hilft ihm der andere mit einem Kommentar auf die Sprünge.
Doch manchmal hatte ich beim Hören das Gefühl, dass vom Manuskript abgelesen wurde. Das störte mich dann doch etwas, doch das bringt mich nicht dazu, einen Stern abzuziehen.
Wenn man sich dieses Hörbuch anhört, sollte man voll konzentriert sein, sonst entgehen einem noch Pointen, die evtl. später noch einmal aufs Tapet kommen.
Diesem grandiosen Feuerwerk der Lüge gebe ich ungelogene 5 Sterne.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
200mal am Tag lügt ein Mensch im Durchschnitt. Die Urkunde, die den Kirchenstaat begründet hat - gefälscht! Möglicherweise ist sogar das halbe Mittelalter eine Erfindung. Nicht zu vergessen, dass niemand vorhatte, in Berlin eine Mauer zu bauen oder eine "sexual relation with that woman" hatte ... Dieter Hildebrandt und Roger Willemsen führen durch die Geschichte der Menschheit und fördern Staunenswertes zu Tage.
Der Kabarettist Dieter Hildebrandt ("Scheibenwischer" u.a.) und Fernsehmoderator Roger Willemsen ("Nachtkultur bei Willemsen" u.a.) gehören zu den bekanntesten und erfolgreichsten Persönlichkeiten im deutschen Kulturbetrieb. Mit der "Weltgeschichte der Lüge" stehen sie zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen