Dienstag, 24. Januar 2017

Rezension "M.O.R.D.'s-Team - Das zerbrochene Glas" von Andreas Suchanek

In aller Kürze
Story: Weitere Puzzelstücke fallen an ihren Platz, doch das Gesamtbild ist nicht mal zu erahnen.
Spannung: nervenaufreibend
Charaktere: lebendig
Schreibstil: mitreißend

https://www.genialokal.de/Produkt/Andreas-Suchanek/Ein-MORDs-Team-Band-15-Das-zerbrochene-Glas-All-Age-Krimi_lid_32174462.html?storeID=calliebe

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Ein Teil der Spannung wird daraus gespeist, dass das „M.O.R.D.’s-Team“ getrennt seine Aufgaben zu bewältigen hat. Wie ich den Autor mittlerweile kenne, hat das alles seinen Sinn und wird am Ende ein rundes Bild ergeben. Doch momentan habe ich nur eine zarte Ahnung, wie Danielles Aufenthalt im Internat in das Gesamtbild passt. Auch wie die Suche nach dem verborgenen Ratssaal in die Recherche um das Unglück im Vergnügungspark passt, ist mir - wenn überhaupt - nur ansatzweise logisch erkennbar.
Aber genau dieses Spekulieren meinerseits, macht die Reihe so interessant. Ich stelle Vermutungen an, überlege mir, wie es zusammen passen könnte und dann kommt doch alles ganz anders oder ich habe wenigstens zu einem kleinen Teil schon früher erahnt, was kommt.
Suchanek hat aber das Große-Ganze im Blick und ich lasse mich gern überraschen.
Die Charaktere sind hübsch lebendig und es gefällt mir ausnehmend gut, dass sie sich entwickeln und nicht stereotyp handeln. Sie sind auch für Überraschungen gut und dies hebt die Spannung auch.
Dass der Schreibstil des Autors mitreißend ist, dürfte wohl jedem mittlerweile klar sein. Er platziert die Cliffhanger äußerst geschickt und steigert die Spannung so subtil, dass man erst realisiert, dass man den Atem angehalten hat, wenn der Körper nach Luft schreit.
Es gibt 5 Glas-Sterne und ich bin soooo neugierig, wie sich alles finden wird.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Mason, Olivia, Randy und Sonja werden mit einem Diebstahl am Pinehearst College konfrontiert. Ein wichtiger Prototyp wurde entwendet. Gleichzeitig macht sich Randy daran, die Bilder der Gründungsurkunde auszuwerten. Er will endlich den verborgenen Ratssaal der Dynastien finden.
Unterdessen erkundet Danielle weiter das Internat. Sie entdeckt zahlreiche Merkwürdigkeiten. Was steckt wirklich hinter der Einrichtung? Und wo befindet sie sich tatsächlich?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen