Donnerstag, 4. Mai 2017

Gedanken am Abend

Hallo ihr Lieben,

immer wieder lese auf andere Blogs einen Monatsrückblick.
Ich schaue mir in meiner Excel-Tabelle und in den diversen Foren auch an, was ich den Monat gelesen habe. Ich lasse für mich gern den Monat Revue passieren, aber interessiert euch das? 
Lest ihr gern Monatsrückblicke?
Oder bevorzugt ihr die Reduzierung auf die „Topps & Flops“?
Oder auch einfach nur "Buch des Monats"?
Oder ist es euch egal?

Nach eurem Feedback habe ich die Rezensionsübersicht auf ZeilenZauber eingefügt, also interessiert mich eure Meinung wirklich sehr. Denn ich möchte, dass ihr euch auf ZeilenZauber wohlfühlt und dazu gehört auch, dass ich eure Anregungen mit einbaue.
Also erzählt mir, was ihr von Monatsrückblicken der verschiedensten Art haltet.

Liebe Grüße
eure Elena

Kommentare:

  1. Ich mag Monatsrückblicke sehr gerne lesen!
    Darin kann man die Tops & Flops ja prima aufzeigen und den Rest einfach kurz umreißen (Sternebewertung, kurz auf den Inhalt eingehen usw.)
    Deine Kurzrezensionen finde ich aber auch super. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      okay, ich mache mir mal Gedanken und DANKE :*
      LieGrü
      Elena

      Löschen
  2. Mal lese ich sie und mal nicht, aber so wichtig finde ich es nicht.viel Schöner ist es am ende des Jahres, da macht es viel mehr spaß und die Wunschliste wächst so schön ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Anja,
      okay, das lasse ich mir auch mal durch den Kopf gehen.
      LieGrü
      Elena

      Löschen