Donnerstag, 17. März 2016

Rezension "Blackstorm - Zeit der Erinnerung" von Manuela Fritz

In aller Kürze
Story: Ryans Geheimnis überschattet die Beziehung zu Kira. Wird er das Geheimnis lüften?
Spannung: nicht im Sinne eines Krimis, aber wie wird die Autorin den Konflikt lösen
Charaktere: lebendig, manchmal nervig
Schreibstil: flüssig


‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Der 2. Teil der Blackstorm-Trilogie dreht sich um Ryan und sein Geheimnis. Als ich muss ehrlich zugeben, dass mir Kira mit ihrem Helfersyndrom total auf den Keks ging. Ist jemand in Not, zwingt sie ihn, sich zu offenbaren. Sie klärt alles, stiftet Frieden, lässt Menschen näher zusammen rücken und rettet die Welt, nein, letzteres tut sie natürlich nicht, aber es hätte mich nicht gewundert. Mir gehen einfach Menschen auf den Keks, die andere zu ihrem Glück zwingen wollen. Ja, es klappt in diesem Buch, aber im wahren Leben sieht das weitaus anders aus. Aber die Charaktere waren lebendig und realistisch geschaffen - ich muss sie ja nicht mögen.
Jedes Mal, wenn es zwischen Kira und Ryan kriselte, ging es in die Kiste. Das ist auch überaus realistisch, ist zwar nicht meine Auflösung eines Konflikts, aber sehr lebensnah. Wegen dieser erotischen Szenen würde ich das Buch auch erst ab 16 freigeben. Ja, okay, im TV sieht man schon nachmittags Bettszenen, doch auch das befürworte ich nicht.
Die Story an sich knüpft nahtlos an Band 1 an und die Charaktere werden weiter ausgebaut und zeigen Entwicklungen.
Also spannend im Sinne eines Krimis ist das Buch nicht, aber ich war äußerst neugierig, wie Fritz den Konflikt auflöst. Das wurde auch geschickt gemacht und ließ mich durch die Zeilen fliegen.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und die erotischen Szenen sind auch niveau- und stilvoll in Szene gesetzt worden.
Wegen meiner Meckerpunkte gibt es 4 Storm-Sterne, die ich gern vergebe.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Die Liebesgeschichte von Kira und Ryan geht weiter. Auch wenn Kira entschieden hat zu bleiben, ziehen im sonnigen Florida die Gewitterwolken auf. Ryan plagen Nacht für Nacht Albträume. Er beginnt sogar zu schlafwandeln und begibt sich damit mehr als einmal in Lebensgefahr. Immer wieder erscheint Sam in seinen Träumen und versucht ihm etwas mitzuteilen.
Was verdrängt Ryan? Kann Kira ihm dabei helfen, das Geheimnis zu lüften? Und was hat Brandons neue Freundin Ann mit der ganzen Sache zu tun?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen