Dienstag, 16. Februar 2016

Interview mit Ann-Kathrin Karschnick zu "RACK (1): ein Steampunk-Thriller"


1. Was ist der der außergewöhnlichste Ort, an dem du eine Idee für einen Plot, eine Szene, eine Figur hattest?

Der außergewöhnlichste Ort war wohl eine Cenote in Mexiko. Dort kam mir die Idee für einen Erotikroman, den ich unter meinem Pseudonym Karyna Leon veröffentlicht habe. 


Rack könnt ihr hier bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen