Sonntag, 25. Oktober 2020

„Die Totenbändiger“ - Kurz & Knapp

Blick hinter die Kulissen von Band 3, eine Autorin erzählt.

Eins meiner persönlichen Highlights in diesem Band ist direkt die erste Szene: mit Gabriel auf der Suche nach dem Wiedergänger durch die stillgelegte Fabrik zu schleichen. Ich hatte sooo cooles Kopfkino dabei und ich hoffe, das hab ich auch in eure Köpfe reinbekommen. Ich muss zugeben, ich bin echt gern mit den Spuks im Einsatz. Ich mag die Truppe. Vor allem, wenn Gabriel und Theo aneinandergeraten ;o)
(Elenas Kommentar: Ich unterschreibe das total - geniale Szene und Theo ... auf den kommen wir nachher noch mal zurück.)

Und apropos aneinandergeraten: Die Szene, in der Jaz Topher kurz, aber schmerzvoll klarmacht, dass er sich besser nicht mehr an ihren Freunden vergreifen sollte, die hab ich auch sehr, sehr gern geschrieben. Ich glaube, ich mag es einfach sehr, Idioten in ihre Schranken zu weisen ;o)
(Elenas Kommentar: Und das merkt man totaaaaal!!!)

Mein zweites Highlight ist die Szene als Cam vom Wiedergängergeist verschluckt wird und das seltsame Wispern im Inneren des Geistes hört. In der Szene steckt eine ganze Menge drin, dass im Laufe der weiteren Geschichte noch ziemlich wichtig wird. Kann man sich vermutlich ja denken. Aber mehr verrate ich für alle, die noch nicht aktuell sind, hier an dieser Stelle natürlich noch nicht.
(Elenas Kommentar: Oh ja, das merkt man schon in der ersten Staffel!)

Das dritte Highlight war das Schreiben vom letzten Kapitel, weil hier zum ersten Mal klar wird, dass es nicht nur "Er" gibt, der etwas mit den Mordfällen zu tun hat, sondern zusätzlich noch irgendeine geheimnisvolle Gruppe mitmischt. Das Ganze ist also noch deutlich größer und zieht weitere Kreise, als die Hunts bisher ahnen …
(Elenas Kommentar: Diese Kreise kommen in Staffel 2 richtig zum Tragen ... seid gespannt!)


Und jetzt verrate ich, Elena, euch noch …

mein Lieblingszitat - Da müsste ich fast das ganze Buch zitieren *grins* Also lest die Reihe und dann wisst ihr, wovon ich hier schreibe.

meinen Schockmoment - Eisiges Entsetzen packte Cam, als der Schatten Jules verschlang. (Zitat)

diese Figur wollte ich vors Schienbein treten - Theo ist so ein Weichei und fühlt sich auch noch cool, wenn er den Totenbändigern einen dummen Spruch reindrückt. Doch den kontern diese locker-flockig *evil-grin*

diese Figur wollte ich knutschen - Jaz ist so eine coole Socke und weiß Spinner super-locker in die Schranken zu weisen.

Schaut auch mal bei meinen Mit-Totenbändiger-Fans vorbei:
Charaktervorstellung bei Steffis BookSensations
Kurz & Knapp Band 1 bei Bücher - Seiten zu anderen Welten
Kurz & Knapp Band 2 bei Cube Manga

Kurz & Knapp Band 3 habt ihr soeben hier bei mir gelesen.
Kurz & Knapp Band 4 bei Steffis BookSensations 

Kurz & Knapp Band 5 bei Cube Manga (folgt 27.10.2020)

Kurz & Knapp Band 6 bei Bücher - Seiten zu anderen Welten (folgt 28.10.2020)

Kurz & Knapp Band 7 bei Bambinis Bücherzauber (folgt 29.10.2020)

Kurz & Knapp Band 8 bei Steffis BookSensations (folgt 30.10.2020)

Und am 31.10.2020 - Staffel 2 beginnt!!!

Kommentare:

  1. Hallo Elena :)
    Ich finde auch, dass man sehr merkt, dass Nadine die Idioten gern in die Schranken weißt und ich mag diese Momente unglaublich gern. Idioten gibt es eben überall, aber in dem Fall bekommen sie eben auch mal etwas Gegenwind ;)

    Oh ja Theo -stöhn- zu dem Kerl fällt einem auch echt nicht mehr viel ein.... Solche Leute braucht die Menschheit nicht :D
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,
      Danke für deinen Kommentar. Man könnte Nadines Gegenwind auch als Anregung für das tägl. Leben nehmen :)
      Ja, Theo ist eine ganz besondere Spezies *eyes-roll*
      LieGrü
      Elena

      Löschen

Danke für deinen Kommentar. Er wird sichtbar, sobald er freigeschaltet wurde.