Donnerstag, 4. März 2021

Tag 3 - Interview mit J. S. Frank

Was trinkst du am liebsten beim Schreiben?

Espresso. 


Aus Gründen. Als großer Bewunderer und „Möchtegern-in-die-Fußstapfen-Treter“ von Ernest Hemingway und Raymond Chandler habe ich es auch schon mit harten Sachen - wie z. B. Whisky - probiert. War ein Schuss in den Ofen. Hochprozentiges ist für mich beim Schreiben definitiv kein Inspirations-, eher ein Tiefschlaf-Booster.

Weiter Infos zu J.S. Frank auf Facebook und seiner Homepage.

Kommentare:

  1. Hihi.....was Autoren nicht alles sooo tun....augenrollen/grinsen usw.

    gell....LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Karin,
      kaum zu glauben, aber Autoren sich auch Menschen :D
      LieGrü
      Elena

      Löschen
  2. Hallo Karin,
    ich schwöre es: Ich bin ein ganz normaler Mensch.
    Viele Grüße
    Joachim (Speidel)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar. Er wird sichtbar, sobald er freigeschaltet wurde.