Donnerstag, 29. März 2018

Gedanken am Abend

Hallo ihr Lieben,

frisch von der Leipziger Buchmesse wieder Zuhause, habe ich alle Visitenkarten auf einen Stapel gelegt und begonnen, diese Menschen und ihre Blogs zu „stalken“.
Nein, nicht ganz so dramatisch, aber ich habe bei Facebook nach den Blogs gesucht, bin auf die Blogs gehüpft und ... nichts.
Ich suchte teilweise vergeblich nach Follow-Buttons oder sonstigen Follow-Links.
Da ich aber krank daheim lag, loggte ich mich beispielsweise bei Google+ ein und suchte dort explizit. Dies war dann auch manchmal von Erfolg gekrönt.
Aber recht aufwändig.
Auch mit unterschiedlichen Browsern ging ich auf Suche, doch auch das half nicht immer.
Doch diese Sucherei hatte auch was Gutes. Ich überprüfte ZeilenZauber und nun sind die Follow-Buttons und Follow-Links gesammelt links in der Menüleiste zu finden.
Denn ich freue mich über jeden, der mich auf anderen Plattformen findet oder mir folgt.

Es interessiert mich jedoch, warum Blogger keine Auflistung ihrer Follow-Möglichkeiten präsentieren.
Warum existieren weder Follow-Buttons noch Follow-Links?
Es gibt bestimmt gute Gründe dafür. Verratet sie mir, denn ich möchte es verstehen.

Österliche und neugierige Grüße
eure Elena

PS: Oder sollte ich die Follow-Möglichkeiten suchen, weil Ostern ist?

Kommentare:

  1. guckt dann mal schnell bei sich selber ;o)
    geguckt, alle drei Möglichkeiten schön rechts an der Seite. ;o)
    Manchmal ist es wirklich schwierig einem Blog zu folgen, besonders bei Wordpress.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lobenswert :)
      Stimmt, man merkt dass Blogspot und Wordpress sich nicht immer mögen.
      LieGrü
      Elena

      Löschen
  2. wobei ich gerade sehe, das es mir bei einer Sache die Formatierung zerschossen hat, da muss ich mal gucken.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar. Er wird sichtbar, sobald er freigeschaltet wurde.